Datenschutzrichtlinie

Norgine respektiert Ihre Privatsphäre („Sie", „lhr/e") als Nutzer unserer Website www.gelsectan.at („Website").

Diese Datenschutzrichtlinie (zusammen mit unseren Nutzungsbedingungen) erklärt, wie Norgine und deren Unternehmensgruppe („Norgine“, „wir“, „uns" und „unser“)
personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns bereitstellen, erfasst, verwendet, geteilt und verarbeitet und wie wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der
Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) verwalten. Bitte lesen Sie die Richtlinie und kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.

Diese Datenschutzrichtlinle stellt Informationen zu Folgendem zur Verfügung:

  • Von wem wir personenbezogene Daten erfassen;
  • Welche Informationen wir erfassen;
  • Rechtsgrundlage und Zweck der Erfassung;
  • Weitergabe, Aufbewahrung und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Ihre Rechte;
  • Cookies; 
  • Google Analytics; 
  • Social Media Plugins; 
  • Kontakt

Von wem wir personenbezogene Daten erfassen

Wir erfassen personenbezogene Daten von verschiedenen Datensubjekten, je nach Ihrer Beziehung zu Norgine. Die Kategorien der betroffenen Personen sind:

Welche Informationen wir erfassen

Wir erfassen und verarbeiten Daten wie zum Beispiel:

  • Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten gemäß Ihrer bevorzugten Kontaktmethode; das kann sein: E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, Fax, Land;
  • alle E-Mails oder andere Korrespondenz, die Sie uns senden;
  • Informationen, die Sie uns bereitgestellt haben, als Sie die „Kontakt“—Funktion verwendet haben;
  • Informationen, die Sie bereitstellen, wenn Sie ein Problem in Bezug auf unsere Website melden;
  • Social-Media-Tracking, welches es Plattformen wie beispielsweise Facebook und Twitter ermöglicht, mit dieser Website zu interagieren und Feedback zu Ihren Aktionen zu geben;
  • technische Informationen infolge Ihrer Besuche auf unserer Website (wie u.a. Aktivitätsdaten, geografischer Standort, Browsertyp und -version‚ Betriebssystem, Verweisquelle, Länge des Besuchs, angezeigte Seiten, angeklickte URLs und Website- Navigationspfade);
  • alle Geräteinformationen wie u.a. das Hardware-Modell, Betriebssystem und die Version und Angaben zum mobilen Netzwerk.

Je nach der Kategorie der betroffenen Person und dem stattfindenden Verarbeitungsvorgang, erfassen und verarbeiten wir Daten wie beispielsweise:

wenn betroffene Personen HCPs oder KOLs sind:

  • Bankkontoinforrnationen für Zahlungen in Bezug auf Services oder Sponsoring;
  • Informationen, Rezensionen, Feedback und Kommentare in Bezug auf Produkte und Services von Norgine im Rahmen unseres Kundenbeziehungsmanagements:
  • Antworten auf Umfragen, die wir für Forschungszwecke verwenden, und bei denen Sie sich zur Teilnahme entschieden haben (obwohl Sie auf solche Anfragen nicht antworten müssen);

wenn betroffene Personen Patienten sind:

  • erfassen wir personenbezogene Daten, wenn Sie eine mögliche Nebenwirkung oder ein unerwünschtes Ereignis in Verbindung mit einem unserer Produkte melden, dazu können Ihr Geschlecht, Geburtsdatum und Informationen über Ihre Gesundheit gehören;
  • Antworten auf Umfragen, die wir für Forschungszwecke verwenden, und bei denen Sie sich zur Teilnahme entschieden haben (obwohl Sie auf solche Anfragen nicht antworten müssen);

Bitte denken Sie daran, dass diese Kategorien je nach Status der betroffenen Person unterschiedlich sein können. Für weitere Informationen in Bezug auf HCPs und KOLs von Norgine, klicken Sie bitte hier.

  • Immer wenn spezielle Kategorien von personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dadurch die Gesetzmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf zu beeinträchtigen.
  • Die auf unserer Website zur Verfügung gestellten Services und Informationen sind für Personen im Alter von mindestens 18 Jahren bestimmt. Jede Person, die Informationen über ein Medikament anfordert, das zur Verwendung bei Kindern indiziert ist, muss   18 Jahre oder älter sein.

Rechtsgrundlage und Zweck der Erfassung

In Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen können wir in den folgenden Situationen Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit deren Verarbeitungsvorgang, der gemäß Ihrer Beziehung zu Norgine erforderlich ist, erfassen:

  • Für Iegitime Geschäftszwecke: Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Kommunikation relevanter und personalisierter für Sie zu gestalten und um Ihre Erfahrung mit unseren Dienstleistungen effizienter und effektiver zu gestalten, vorausgesetzt, Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten haben dem gegenüber keinen Vorrang.
  • Zur Erfüllung eines Vertrags, bei dem Sie eine Vertragspartei sind, oder als ein Schritt vor Abschluss eines Vertrags: Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um ein(en) von Ihnen angefordertes Produkt oder angeforderten Service zu liefern.
  • Zur Einhaltung der gesetzlichen Pflichten, die für uns gelten: Wir halten Gesetze, Bestimmungen und Leitlinien wie in dieser Richtlinie dargelegt ein; diese bilden wesentliche Elemente unseres Geschäftsgebarens.
  • Sie haben Ihre Einwilligung gegeben: Möglicherweise müssen wir eine Einwilligung von Ihnen einholen, die es uns erlaubt, Ihre personenbezogenen Daten für die nachfolgend dargelegten Zwecke zu erfassen.

Je nach Ihrer Beziehung zu uns, können wir Informationen, die wir über Sie verwahren, für die folgenden Zwecke verwenden:

  • um Ihnen Informationen, Produkte oder Services bereitzustellen, wenn Sie diesbezüglich Ihre Einwilligung zur Kontaktaufnahme für solche Zwecke erteilt haben, und wo uns dies gemäß dem Gesetz erlaubt ist, wie u. a. Pressemitteilungen, Stellenausschreibungen, Finanzergebnisse und Marketinginformationen;
  • um zu Berichten über eine mögliche Nebenwirkung in Verbindung mit einem unserer Produkte Stellung zu nehmen und um die Sicherheit unserer Produkte zu überwachen;
  • um die geltenden Gesetze, Bestimmungen, Leitlinien und Nachfragen oder Anforderungen von Regulierungsbehörden, Regierungen, Gerichten und Justizbehörden zu erfüllen;
  • für Prüfungen, Analysen und Forschung, die uns bei der Verbesserung unserer digitalen Plattformen, Inhalte und Services helfen;
  • um zu gewährleisten, dass Inhalte von unserer Website auf die effektivste und effizienteste Art und Weise für Sie und das Gerät dargestellt werden, wie u.a. Überwachung und Analyse der Nutzung und Aktivitäten in Verbindung mit unseren digitalen Plattformen, um das Design und den Inhalt unserer Plattformen zu verbessern;
  • um Ihnen die Inanspruchnahme der interaktiven Funktionen unserer Website zu erlauben, falls Sie sich dafür entscheiden; und
  • um Sie über Änderungen an unserer Website und den Materialien auf unserer Website zu informieren.

Für weitere Informationen in Bezug auf HCPs und KOLs von Norgine, klicken Sie bitte hier.

Weitergabe, Aufbewahrung und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum aufbewahren, der gemäß unserer Datenaufbewahrungsrichtlinie, welche die gesetzlichen Anforderungen für Aufbewahrungszeiträume wie u.a. rechtliche Maßnahmen oder Ermittlungen festlegt, anwendbar ist, oder so lange, wie es notwendig ist, um Ihnen Zugriff auf die von Ihnen verlangten Services bereitzustellen, so lange, wie es vernünftigerweise für den Zweck der Erfassung möglich ist, oder so lange, wie es notwendig ist, um uns die Beantwortung Ihrer Frage oder Anfrage zu ermöglichen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

  • Mitglieder der Norgine Unternehmensgruppe, wie für die Verarbeitung erforderlich;
  • unsere Beauftragten, Auftragnehmer und Lieferanten wie u.a. jene, die uns technische Services wie beispielsweise Datenanalysen, Hosting und technischen Support
    bereitstellen;
  • unsere professionellen Berater und Prüfer;
  • unsere Geschäftspartner z.B. Lizenzpartner und Vertriebshändler;
  • Regulierungsbehörden, Regierungen und Justizbehörden, wie dies zur Erfüllung der geltenden Bestimmung erforderlich ist.

Wir übermitteln Ihre Daten an Dienstleister, die uns bei unseren Geschäftsvorgängen und den damit verbundenen Prozessen unterstützen und zwar im Rahmen einer Datenverarbeitungsvereinbarung, die unsere Dienstleister zur Einhaltung unserer strikten Anweisungen und der vertraglichen Verpflichtungen verpflichtet.

Ihre von uns erfassten personenbezogenen Daten können von Norgine, deren Tochtergesellschaften und deren vertrauenswürdigen Drittparteien verarbeitet werden. In manchen Fällen können wir personenbezogene Daten in Drittländer außerhalb der Europäischen Union (EU) übermitteln. Außerhalb der EU wenden manche Länder dasselbe Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten an wie in der EU, aber manche Länder, in die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, weisen möglicherweise keine gleichwertigen Gesetze auf bzw. bieten nicht denselben Schutz wie die Gesetze in der EU. Wo erforderlich, werden wir angemessene Maßnahmen umsetzen wie beispielsweise Standardvertragsklauseln, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und sicher bleiben, wenn diese aus der EU hinaus übermittelt werden, und das gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen. Nach Erhalt Ihrer Informationen ergreifen wir alle angemessenen erforderlichen Schritte, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie gehandhabt werden.

Wir verwenden eine Vielzahl von Sicherheitsvorkehrungen und Technologien, die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen unberechtigte(n) Zugriff, Verwendung, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen beitragen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung Ihrer Daten umgesetzt. Wir verwenden VerschIüsselungstechnologien auf unserer Website. Ihre Daten werden über eine mit TLS—Verschlüsselungstechnologie geschützte Verbindung an unsere Server übermittelt und wieder zurück. Sie können an denn Schlüsselsymbol in der Adressleiste Ihres Browsers sowie anhand der Adresszeile, die mit https:// beginnt. erkennen, dass Sie auf einer gesicherten Website sind.

Ihre Rechte

Gemäß den Datenschutzgesetzen verfügen Sie über eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die in der DSGVO festgelegt sind. Sie dürfen:

  • uns um eine Bestätigung oder Kopie der personenbezogenen Daten bitten, die wir über Sie verwahren;
  • die Korrektur und/oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
  • verlangen, dass wir Ihre Daten als .csv- oder .pdf-Datei an ein anderes Unternehmen oder zurück an Sie übermitteln;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen;
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen;
  • eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten unter Verletzung der Datenschutzgesetze erfolgt.

Wir werden Ihre Anfragen gemäß unseren gesetzlichen Pflichten berücksichtigen. Sie können diese Rechte jederzeit ausüben, indem Sie uns kontaktieren.

Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Cookies sind kleine Datenmengen, die auf Ihrem Gerät gespeichert und gelesen werden. Cookies können Daten enthalten, welche die Erkennung des verwendeten Geräts ermöglichen. In manchen Fällen umfassen Cookies jedoch lediglich Informationen über bestimmte Einstellungen, bei denen es sich nicht um personenbezogene Daten handelt. Sie können entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Wenn Sie Cookies ablehnen, funktionieren bestimmte Elemente unserer Website möglicherweise nicht wie vorgesehen, daher könnten Ihre Besuche auf unserer Website eventuell beeinträchtigt werden. Detaillierte Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Verwendungszweck finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, wenn Sie vorher Ihre Einwilligung zur Erstellung pseudonymer Nutzerprofile gegeben haben, um unsere Website zu verbessern und bedarfsgerecht zu entwickeln. Google Analytics verwendet Cookies und ermöglicht uns, wiederkehrende Besucher zu erkennen und zu zählen. Diese Datenverarbeitung wird durchgeführt, um herauszufinden, wie häufig unsere Website von verschiedenen Nutzern aufgerufen wird. Die von Cookies generierten Informationen über Ihre Verwendung der Website werden an Google übermittelt und auf deren Servern in den USA gespeichert. Wir verfügen über aktivierte lP-Anonymisierung auf dieser Seite. Ihre IP-Adresse wird im Gebiet der Mitgliedstaaten der EU gekürzt. Die gesamte IP Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gekürzt (ein adäquates Datenschutzniveau ist gewährleistet, da Google Teilnehmer an der Vereinbarung über das EU-US Privacy Shield („Datenschutzschild") ist. Wir haben auch einen Vertrag mit Google Inc. (USA) für Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Demgemäß wird Google erfasste Daten ausschließlich zur Auswertung der Nutzung der Website und zur ZusammensteIlung von Berichten über Website-Aktivitäten heranziehen.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit widerrufen. Bitte verwenden Sie eine der folgenden Optionen:

  • Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen und dafür die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser wählen. Beachten Sie jedoch bitte, dass in diesem Fall bestimmte Elemente unserer Website möglicherweise nicht wie vorgesehen funktionieren und Ihre Websitebesuche daher beeinträchtigt sein können;
  • Sie können auch verhindern, dass Google die Daten, die vom Cookie erzeugt wurden und in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Seite stehen, erfasst und diese Daten verarbeitet, indem Sie das Browser-PIug-in herunterladen und installieren. Es ist über den folgenden Link verfügbar: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en oder https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Beachten Sie bitte, dass der Code „gat._anonymizelp();“ zu Google Analytics hinzugefügt wurde, um die anonyme Erfassung von IP—Adressen (sogenanntes IP-Masking) zu gewährleisten. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Ein Deaktivierungs-Cookie wird gesetzt, um die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch der Website zu verhindern: Google Analytics deaktivieren.

Social Media Plugins

Aus Datenschutzgründen sind keine Plugins für soziale Medien direkt auf unserer Website integriert. Daher werden keine Daten an Social-Media Dienste wie YouTube, Twitter und LinkedIn übermittelt, wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen. 

Eine Profilerstellung durch Dritte ist daher ausgeschlossen. Sie haben jedoch nach wie vor die Option, ausgewählte Seiten zu teilen indem Sie auf die Schaltfläche YouTube, Twitter und LinkedIn klicken. Dann können Sie auch sehen, wie häufig eine Seite bisher geteilt wurde, wenn Sie den Beitrag ansehen. Wir verwenden die sogenannte Shariff – Lösung, die von der deutschen Zeitschrift c´t entwickelt wurde, um eine Datenschutz-konforme Alternative zu klassischen Plug-ins für soziale Medien anzubieten.

Was steckt dahinter? Die Shariff-Lösung bedeutet, dass im ersten Schritt alle Daten und Funktionen, die zur Anzeige von YouTube, Twitter und LinkedIn benötigt werden, von unserem Webserver bereitgestellt werden. Erst wenn Sie beschließen, einen Beitrag über die entsprechende Schaltfläche zu teilen und daraufklicken, erfolgt eine Datenübermittlung an den Betreiber des betreffenden Social-Media-Service. 

Kontakt

Falls Sie Fragen oder Anfragen in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten oder schreiben Sie eine Mail an info@norgine.at.

Norgine B.V., Antonio Vivaldistraat 150, 1083HP Amsterdam, Niederlande, ist der Datenverantwortliche für personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfassen oder die Sie uns bereitstellen. 

Für die anderen Norgine-Websites, die mit dieser Website verknüpft sind, ist der Datenverantwortliche in der betreffenden Datenschutzrichtlinie angegeben. 

Unseren Danteschutzbeauftragten erreichen Sie unter: 

FIRST PRIVACY GmbH 

Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen, Deutschland
Tel.: (+49) 0421 696632-0
Fax: (+49) 0421 696632-11 
E-Mail: office@first-privacy.com
Web: https://www.first-privacy.com/en.html

Cookie Richtlinie 

Diese Cookie-Richtlinie soll Sie über unsere Praktiken bezüglich der Erfassung von Informationen durch Cookies und andere Tracking-Technologien (wie Gifs, Web Beacons usw.) informieren. Der Zweck, für den wir diese Technologien verwenden, kann Folgendes umfassen:

  • Unterstützung bei der Navigation
  • Unterstützung bei der Registrierung für unsere Veranstaltungen, dem Login und bei
    der Möglichkeit für Sie, Feedback zu geben
  • Analyse der Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen oder Anwendungen
  • Unterstützung bei unseren Werbe- und Marketingbemühungen (einschließlich verhaltensorientierter Werbung) 
  • Angebot von Inhalten Dritter (z.B. Social-Media-Inhalte).

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datendateien, die Websites auf den Computer, das Telefon oder das Tablet eines Benutzers herunterladen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Sie helfen Website-Anbietern beispielsweise dabei, einen Benutzer wiederzuerkennen‚ der eine Website bereits zuvor besucht hat. Weitere Einzelheiten zu den, auf dieser Website verwendeten Cookies und ihren Zwecken sind nachstehend aufgeführt. Diese Website verwendet die folgenden Arten von Cookies: 

Cookie für Einzelsitzung: Ermöglicht dieser Website, Ihre Aktivitäten von Seite zu Seite zu verfolgen, um sicherzustellen, dass Sie nicht nach denselben Informationen gefragt werden, die Sie zuvor während Ihres Besuchs auf dieser Seite angegeben haben. Wir können das Cookie verwenden, um Ihnen zu ermöglichen, zu einer vorherigen Seite zurückzukehren oder das Nutzerverhalten zu analysieren, z.B. welche Seiten während Ihres Besuchs besucht wurden, um Ihr Gesamterlebnis und die Leistung dieser Website zu verbessern.

Cookie zum Speichern von Daten: Ermöglicht dieser Website, Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern, z.B. Anmeldedaten, um die Nutzererfahrung zu verbessern, indem beispielsweise vermieden wird, dass Sie diese Details bei jedem Besuch dieser Website erneut eingeben müssen

Globaler Session-Cookie: Ermöglicht es uns, Informationen wie die Anzahl der Besucher dieser Website, die angeklickten Links, die Identifizierung der Links, mit denen Sie auf diese Website gekommen sind und die besuchten Seiten zu erfassen, und das Benutzerverhalten zu analysieren. Diese Informationen werden in anonymer Form erfasst und mit ähnlichen Informationen anderer Nutzer zusammengeführt, um Berichte zusammenzustellen, die es uns ermöglichen, die Nutzererfahrung weiterzuentwickein und zu verbessern, indem beispielsweise maßgeschneiderte und relevante Inhalte angezeigt werden. Wir können diese Cookies verwenden, um Artikel, auf dieser Website verfügbare Dienstleistungen oder Anzeigen hervorzuheben, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. 

Google Analytics

Diese Website verwendet Googles Analytics. einen Webanalysedienst. Wir verwenden Google Analytics, um pseudonyme Nutzerprofile zu erstellen, um unsere Website zu verbessern und bedarfsgerecht zu entwickeln. Google Analytics verwendet Cookies und ermöglicht es uns, wiederkehrende Besucher zu erkennen und zu zählen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f DSGVO, wobei sich unsere Autorisierung aus der Tatsache ergibt, dass wir einerseits ein Interesse daran haben, die Daten der Website zum Zwecke der Optimierung der Website auszuwerten und andererseits eine betroffene Person zum Zeitpunkt der Erfassung der personenbezogenen Daten und in Anbetracht der Umstände, unter denen dies geschieht (insbesondere die oben beschriebenen Maßnahmen), annehmbar voraussehen kann, dass die Daten möglicherweise zu diesem Zweck verarbeitet werden. Sie können verhindern, dass Google Daten erfasst, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Ein Deaktivierungs-Cookie wird gesetzt, um die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch der Website zu verhindern: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout/eula.html?hl=en. Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/terms oder https://www.google.com/intl/en/privacy.html. Bitte beachten Sie, dass Google Analytics auf der Website um den Code „anonymizelP" erweitert wurde, um eine anonyme Registrierung der IP-Adresse zu gewährleisten (sogenannte lP-Maskierung).

Cookies ablehnen
Sie müssen Cookies nicht akzeptieren, es kann jedoch zu einer eingeschränkten Funktionalität der Website kommen, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Wenn Sie die Cookies ablehnen möchten, besuchen Sie bitte www.allaboutcookies.org‚ um zu erfahren, wie Sie die automatische Download-Funktion deaktivieren können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

Kontakt
Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Bedenken zu dieser Cookie-Richtlinie oder den lnformationspraktiken dieser Website haben, verwenden Sie bitte die Kontaktinformationen in unserer Datenschutzrichtlinie.

 

Spezifische Informationen für HCPs und KOLs

Quellen

Grundsätzlich werden wir personenbezogene Daten erfassen, die Sie unseren Vertriebsmitarbeitern direkt bereitgestellt haben. Außerdem können wir personenbezogene Daten von öffentlich verfügbaren Kanälen erfassen, wie beispielsweise von:

  • Websites;
  • wissenschaftlichen Publikationen;
  • nationalen Registern;
  • sozialen Medien; und/oder
  • Datenbanken von Dritten, mit denen wir Verträge abgeschlossen haben, wie beispielsweise IMS/IQVIA.  

Kategorien von personenbezogenen Daten

  • Name; 
  • Angaben zu Geschäftskontakten; 
  • verwandte Institutionen; 
  • Schulung und Qualifizierungen; 
  • Fotos und Videos; 
  • Forschung und Publikationen; 
  • Interaktionen zu unseren Produkten und Services; 
  • Finanz- und Zahlungsinformationen; 
  • unerwünschte Ereignisse; und 
  • jede andere Kategorie, erforderlich gemäß dem EFPIA-Code.  
  • Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten können insbesondere im Zusammenhang mit dem lebenswichtigen Interesse der betroffenen Personen verarbeitet werden. 

Verarbeitungszwecke

Gemäß der Datenschutzgesetze verarbeiten wir die oben genannten Kategorien von personenbezogenen Daten für die in unserer „Datenschutzrichtlinie“ angegebenen sowie die folgenden Zwecke:

  • Patientensicherheit;
  • Pharmakovigilanz;
  • Fachinformationen über unsere Produkte und Indikationen;
  • Forschung;
  • Organisation von Kongressen;
  • Einhaltung der Transparenzanforderungen (wie u.a. Finanz- und Zahlungsinformationen, je nach Bedarf); 
  • Einhaltung der gesetzlichen, regulatorischen, ethischen und branchenüblichen praxisbezogenen Verpflichtungen; 
  • Forschung und Entwicklung, zur Gewährleistung von Entwicklung und Kooperation; und Mitteilungen für den Geschäftsbetrieb.  

Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß der in unserer Datenschutzrichtlinie angegebenen rechtlichen Grundlage: Einwilligung: Wenn für den Verarbeitungsvorgang Ihre Einwilligung zur Erfassung erforderlich ist. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zurückzuziehen, ohne dass dadurch die Gesetzmäßigkeit basierend auf der erteilten Einwilligung bis zu deren Widerruf beeinträchtigt wird; Vertragliche Verpflichtungen: Infolge des Bestehens bzw. vor dem Bestehen einer vertraglichen/kooperativen Beziehung; Schutz der wesentlichen Interessen einer Person: Unter Umständen, bei denen das wesentliche Interesse der betroffenen Person oder anderer Personen beeinträchtigt wird; In Übereinstimmung mit einer gesetzlichen Verpflichtung: Es kann sein, dass wir gemäß der geltenden Bestimmung verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten; Ihre personenbezogenen Daten können gemäß der Rechtsgrundlage eines legitimen Interesses verarbeitet werden, um den Kontakt beizubehalten und unsere Interaktionen mit Ihnen in Bezug auf unsere Produkte und Services, Forschung und Kooperationsmöglichkeiten, Statistiken und Arzneimittelsicherheit zu überwachen. Immer, wenn wir personenbezogene Daten gemäß dieser Rechtsgrundlage verarbeiten, gewährleisten wir, dass die Rechte der betroffenen Person nicht Vorrang gegenüber unseren legitimen Interessen haben. 

Übermittlungen und Empfänger

Personenbezogene Daten können gemäß den in der Datenschutzrichtlinie genannten Bedingungen an folgende Empfänger übermittelt werden: Dritte wie beispielsweise Regulierungs- und Regierungsbehörden, externe Dienstleister, die uns bei klinischen Studien unterstützen, IT-Services und Berater. Die Übermittlung personenbezogener Daten darf durchgeführt werden, um den Transparenz- und Offenlegungspflichten gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften nachzukommen. 

Datenaufbewahrung

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Beziehung zu Norgine aufbewahrt. Im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben ist es uns erlaubt, personenbezogene Daten aufzubewahren. Für weitere Informationen in Bezug auf die bei Norgine geltenden Aufbewahrungszeiträume wenden Sie sich bitte an uns.